Sonderangebote

TELEGANT Deal der Woche

Neue Artikel

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 22 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 22 Artikeln

Türsprechanlagen

Suchen Sie eine verlässliche Gegensprechanlage mit Kamera, die Sie jederzeit flexibel erweitern können? In dieser Kategorie präsentieren wir Ihnen von der Basis-Türsprechanlage CamCore bis hin zum umfangreichen Komplettset eine tolle Auswahl leistungsstarker Produkte. Jede Videosprechanlage ermöglicht es Ihnen, Ihren Türbereich in hochauflösender Bildqualität zu überwachen, verfügen über zwei Schalter für Klingel und Licht und werden Ihnen inklusive modernster Analyse-Software geliefert.

Türklingel mit Kamera Deluxe: CamCore als Basis Türsprechanlage

Brauchen Sie nur eine einfache Videosprechanlage, um nach einem Klingeln kurz überprüfen zu können, wer da vor Ihrer Tür steht? Dann wird eine Basis-Türstation T25-CamCore Sie glücklich machen. Diese Gegensprechanlage mit Kamera erfüllt alle im ersten Absatz genannten Qualitäten und fügt sich mit Ihrem zeitlosen Design garantiert gut in ihre neue Umgebung ein. Der große Vorteil dieser kompakten Anlage ist Ihre Erweiterbarkeit. Sollten Sie in einem Jahr also doch der Meinung sein, dass Sie ein schlüsselloses Leben führen möchten, rüsten Sie die Video-Sprechanlage einfach auf.

IP Türsprechanlage im Komplett-Set - Kostengünstige Starterpakete

Diese Komplett-Sets kombinieren von vorn herein alle Funktionen einer klassischen Gegensprechanlage mit Kamera mit dem Komfort schlüsselfreier Türöffnung. Entscheiden Sie ganz individuell, ob Sie Ihre Haustür künftig über einen PinCode oder über Transponder-Karten öffnen möchten. Wofür auch immer Sie sich entscheiden, profitieren werden in jedem Fall nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihre Familie oder Ihre Angestellten. Auch wenn einmal jemand eine Karte verliert, müssen Sie nicht gleich die Schlösser austauschen. Das spart Ihnen Geld, Zeit und Nerven.

Smart Access Set mit edlem Display als Gegenstelle: Der elegante Weg zum Smart Home

Wünschen Sie sich pure Innovation in Sachen Video-Gegensprechen, sind Sie beim Smart-Access-Set an der richtigen Adresse. Bei diesem Paket kommt zu allen bereits angeführten Vorzügen der T25 noch ein hochmoderner Display für Gegensprechen und Smart-Home-Steuerung mit in's Spiel. Über diesen eleganten MxDisplay+ kontrollieren Sie dann also nicht nur Ihr Türschloss, sondern sichten Ihr Überwachungsmaterial, programmieren Zugangsberechtigungen und steuern bei Bedarf auch noch Beleuchtung, Rollos und andere Kameras im System.

Entdecken Sie jetzt unsere Türsprechanlagen und gönnen Sie sich Extra-Komfort im privaten und geschäftlichen Alltag!

MOBOTIX Türsprechanlage

1. MOBOTIX Türsprechanlage - eine innovative und vielseitige Sicherheitsfunktion

1.1 Kurz-Info über MOBOTIX

1.2 Die Vorteile solch einer Türsprechanlage

1.3 Wie sieht ein typisches System einer Türsprechanlage aus und welche Art von Verkabelung wird benötigt? 

2. Was ist eine Türsprechanlage?

2.1 Tragbare Systeme

2.1.1 Grundbegriffe eines Türsprechanlage-Systems

2.2 Die Verdrahtung einer Türsprechanlagen

2.3 Eine Türsprechanlage mit zwei Leitungen

2.4 Drahtlose Gegensprechanlagen

2.5 Telefonanlage

3. Wie funktioniert eine Türsprechanlage?

3.1 Die grundlegenden Formen von Türsprechanlagen:

3.1.1 Master oder Basisstation

3.1.2 Unterstation

3.1.3 Türstation

3.1.4 Wandmontierte Station

4. Videosprechanlage

4.1 Gängige Gerätetypen

4.2.Sicherheitsschichten

4.3 Technologien & Klassifizierung

4.4 Automatische Funktionen

4.5 Zusatzfunktionen

4.5.1 Video-Türsprechanlagen mit Zugangskontrolle

4.5.2 Adaptive Ausrüstung

4.6 Was sind die Vorteile von Türsprechanlagen?

5. Übersicht der Produkte

5.1 MxDisplay

5.1.1 MOBOTIX MxDisplay-Funktionen

5.2 T25 Funktionsmodule

5.2.1 T25-Funktionen

5.3 T26-Kameramodul

5.3.1 T26-Kameramodul-Funktionen

5.4 T25-Rahmen

5.5 T25 CamCore

5.5.1 T25 CamCore-Funktionen

5.6 MOBOTIX T25 Sets

5.7 Die T25 Schnellinstallation

5.7.1 Zusätzliche Anforderungen für die Installation

5.7.2 Erklärung der Funktionen und Begriffe

6. Türklingel mit Kamera

6.1 Was ist eine Videosprechanlage?

6.2 Kabelgebunden oder Kabellos

6.2.1 Design und Funktionen

6.2.2 Interoperabilität mit anderen Smart Home Tech

6.3 Video-Türklingeln vs. intelligente Überwachungskameras

6.4. Vorteile einer Türklingel mit Kamerafunktion

7. Dies sollte beim Kauf einer Türsprechanlage beachtet werden

7.1 Die Art einer Türsprechanlage

7.2 Audiosystem

7.3 Videosystem

7.4 Energiequelle

7.5 Art der Verbindung

7.6 Welchem Zweck soll die Gegensprechanlage dienen?

7.7 Anzahl der Kanäle

7.8 Verbindungsentfernung

7.9 Erweiterbarkeit

7.10 Wie viel Geld können oder möchten Sie ausgeben?

8. Ich bin immer noch nicht sicher, welches Türsprechanlage-System für mich richtig ist.

9. Fazit

1. MOBOTIX Türsprechanlage - eine innovative und vielseitige Sicherheitsfunktion

Die Türsprechanlage von MOBOTIX ist eine innovative, modulare Türsprechanlage mit Kamera für die Türkommunikation und Zutrittskontrolle. Die Türsprechanlage mit Kamera unterstützt den VoIP/SIP-Videotelefoniestandard und kann jederzeit aktualisiert oder geändert werden. Das Kameramodul besitzt eine innovative Technologie und zeichnet damit alle Ereignisse auf, die vor dem Gebäude oder dem Tor stattfinden, wenn die Klingel gedrückt, wenn eine Bewegung im Bildbereich erkannt oder wenn ein Kontakt ausgelöst wird. Eine MOBOTIX Türsprechanlage, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage kann für jedes Wetter, bei Sonnenaufgang und -untergang sowie bei Gegenlicht verwendet werden.

1.1 Kurz-Info über MOBOTIX

Die Mobotix AG wurde 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Winnweiler, Deutschland und produziert und liefert weltweit digitale, hochauflösende und netzwerkbasierte Videosicherheitssysteme. Das Unternehmen bietet Allround-Dual-, Dual-Dome-, Dual-Flex-, Vandalism-, Hemispheric-, Dome- und Flex-Außenkameras sowie IP-Video-Türstationen einer Türsprechanlage mit Kamera an sowie 360-Grad-, 180-Grad-, Dome- und PT-Kameras für den Innenbereich. Die Firma bietet auch Thermografiekameras und Komponenten einer Türsprechanlage von MOBOTIX, einschließlich Umweltsensoren, Infrarotlichter, Alarmsysteme, Raumthermostate, Steuerrelais und elektrische Antriebe für Jalousien und Schranken. Darüber hinaus bietet das Unternehmen MxManagementCenter an, eine Videomanagementlösung. MxAnalytics für kamerainterne Videoanalyse; MxApp für mobiles Videomanagement; MxBell-App, eine mobile Remote-Türstation; sowie Kamera- und Gerätefirmware für Kameras, MxDisplay + und MxBus-Module sowie Entwicklerwerkzeuge und Softwareentwicklungskits. Des Weiteren werden Entwickler-Tools und Software-Entwicklungskits bereitgestellt. Das Unternehmen bietet Lösungen für Industrie, Einzelhandel, Bildung und Wissenschaft, Gesundheit, Transport und Mobilität, lokale Behörden und Behörden, Logistik und Schifffahrt, Hotels und Lebensmittelverpflegung sowie Kultur- und Tourismusmärkte über Vertriebspartner an.

Die MOBOTIX AG ist ein Softwareunternehmen mit eigener Hardwareentwicklung für digitale, hochauflösende und netzwerkbasierte Videosicherheitslösungen. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung benutzerfreundlicher, Komplett-Systemlösungen aus einer Hand. Das börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Langmeil, Deutschland ist seit seiner Gründung der führende Pionier in der Netzwerkkameratechnologie. Das dezentrale Konzept hat 1999 auch hochauflösende Videosysteme kostengünstig gemacht. Schon seit 2010 hat MOBOTIX seine Produktpalette um ein eigens entwickeltes, intelligentes Zuhause erweitert.

1.2 Die Vorteile einer MOBOTIX Türsprechanlage


- Die halbkugelförmige Technologie von MOBOTIX bietet Ihnen eine komplette Sicht, die von der Decke bis zum Boden reicht.

- Die Türsprechanlage ermöglicht eine Aufnahme des gesamten Bereichs Vor der Tür, samt des Tons. Die Aufnahme geschieht automatisch und rund um die Uhr.

- Die Gegensprechanlage ist hochauflösend, global, von PCs, Smartphones sowie Tablets zugänglich.

- Die Meldungsfunktion ermöglicht ein Hinterlassen sowie ein Abhören von Nachrichten an der Tür.

- Der Zugang kann neben einem Schlüssel auch über Pin, einen Transponder oder die MOBOTIX App erfolgen.

- Die Installation kann einfach über Klingelkabel erfolgen und benötigt kein IP-Kabel.

- Modulares System für maximale Flexibilität 

- Sensoren und Objektive können leicht mit austauschbaren Sensormodulen für die Selbstmontage angepasst werden

- Leistungsstarke, intelligente und flexible Mx6-Systemplattform

- Gleichzeitiges Streaming von bis zu drei Video-Codecs (MxPEG, MJPEG und H.264) möglich

- Intelligente 3D-Bewegungserkennung

- MxActivitySensor ist standardmäßig integriert

- Reduzierte Energiekosten Stromverbrauch <7 W, Standard-PoE

- Nahezu wartungsfrei und zudem wasserdicht bei einer Temperatur von -30 bis 60° C 

1.3 Wie sieht ein typisches System einer Türsprechanlage aus und welche Art von Verkabelung wird benötigt? 

Das Systembild zeigt den schematischen Aufbau einer halbkugelförmigen IP-Video-Türstation einschließlich des Sicherheitstüröffners von MOBOTIX für die Innenmontage neben der Tür. Der Netzwerkanschluss und die Stromversorgung der Außenstation werden über ein Ethernet-Kabel (PoE-Technologie) bereitgestellt oder alternativ mit dem Erweiterungsset über ein zweiadriges Klingelkabel. Auf diese Weise kann die vorhandene Türklingel oder einfache Türsprechanlage durch ein vielseitiges Zutrittskontrollsystem mit einer hochauflösenden MOBOTIX-Türstation mit geringem zusätzlichen Aufwand oder Kosten ersetzt werden. Dank der Standardnetzwerktechnologie und der Kompatibilität der MOBOTIX-Systeme können Ons und beliebig viele zusätzliche Sicherheitskameras zu einer hocheffizienten End-to-End-Lösung kombiniert werden, die von einer einzigen Remote-Station aus gesteuert werden kann. Zutrittskontrolle, Videosicherheit und Hausautomation aus einer Hand.

Der Hauptsitz von MOBOTIX befindet sich in Kaiserslautern, Other. MOBOTIX hat einen Umsatz von 75,9 Mio. USD und 339 Mitarbeiter. MOBOTIX Hauptwettbewerber sind Axis Communications, Hikvision und Avigilon. Seit Januar 2019 hat MOBOTIX 2.6K-Fans auf Facebook und 1.7K-Follower auf Twitter. 

2. Was ist eine Türsprechanlage?

Eine Türsprechanlage ist ein eigenständiges Sprachkommunikationssystem zur Verwendung in einem Gebäude oder einer kleinen Sammlung von Gebäuden, das unabhängig vom öffentlichen Telefonnetz funktioniert. Eine Türsprechanlage wird in der Regel fest in Gebäuden montiert. Eine Türsprechanlage kann Verbindungen zu Beschallungslautsprechersystemen, Walkie-Talkies, Telefonen und zu anderen Gegensprechanlagen aufnehmen. Einige Türsprechanlage-Systeme beinhalten die Steuerung von Geräten wie Signalleuchten und Türverriegelungen. Es gibt einfache Haustelefone und Gegensprechanlagen für Gemeinschaftswohnungen. Einige sind mit Video ausgestattet, und die Verkabelung (elektrische Installation) kann mit wenigen Paaren an die Außenseite angeschlossen werden. Die letzten Generationen sind sogar mit Computern kompatibel.

Herkömmliche Gegensprechanlagen und Beschallungsanlagen bestehen ausschließlich aus analogen Elektronikkomponenten. Viele neue Funktionen und Schnittstellenoptionen von MOBOTIX können mit neuen, auf digitalen Verbindungen basierenden, Gegensprechanlagen realisiert werden. Videosignale können ebenso wie Sprache übertragen werden. Digitale Türsprechanlage-Stationen können mit Cat-5-Kabeln angeschlossen werden und können sogar vorhandene Computernetzwerke als Schnittstelle für entfernte Teilnehmer verwenden. Viele Schulen und Bürogebäude verwenden heute Audio- / Videosysteme, um Besucher zu identifizieren, die versuchen, Zugang zu einem verschlossenen Gebäude zu erhalten und können mit dem Zugangskontrollsystem des Gebäudes verbunden werden.

Neben festen Standorten werden Türsprechanlage-Systeme in vielen Fahrzeugtypen eingesetzt, einschließlich in Zügen, Wasserfahrzeugen, Flugzeugen und gepanzerten Kampffahrzeugen.

2.1 Tragbare Systeme

Tragbare Gegensprechanlagen werden häufig von Besatzungsteams für besondere Anlässe und von professionellen Sportmannschaften verwendet. Veranstaltungsorte für darstellende Künste wie Theater und Konzertsäle haben oft eine Kombination aus fest montierten und tragbaren Türsprechanlage-Elementen. Motorsport-Rennstrecken verfügen häufig über tragbare und permanente Sprechstellen, die an kritischen Punkten auf der Rennstrecke für Rennleiter und Rettungssanitäter angebracht sind.

2.1.1 Grundbegriffe eines Türsprechanlage-Systems

Hauptstation oder Basisstation - Dies sind Einheiten, die die Türsprechanlage mit Kamera steuern können, d.h. einen Anruf mit einer beliebigen Station einleiten und Ansagen über die gesamte Türsprechanlage mit Kamera machen.

- Unterstation - Einheiten, die nur einen Anruf mit einer Master-Station einleiten können, jedoch keine Anrufe mit anderen Stationen initiieren können.

- Türstation - Diese Einheiten können wie die Unterstationen nur einen Anruf an eine Master-Station einleiten. Sie sind normalerweise wetterfest.

- Voll-Station - Voll ausgestattete Einheit, die Gespräche über die Teilnehmerleitung, Einzelgespräche und Signalisierung initiieren und empfangen kann.

- Wall Mount Station - Sprechstelle mit fester Position und integriertem Lautsprecher. Möglicherweise ein Mikrofon für die Unterputzmontage, ein Push-to-Talk-Mikrofon in der Hand   oder ein Telefonhörer.

- Belt Pack - Sprechstelle, die am Gürtel getragen wird, z. B. eine unterbrechbare Rückmeldung (IFB).

- Handset - Dauerhafte oder tragbare Telefonverbindung zu einer Sprechstelle. Hält sowohl einen Hörer als auch ein Push-to-talk-Mikrofon.

- Headset - tragbare Türsprechanlage-Verbindung von einem Gürtel zu einem oder beiden Ohren über Kopfhörer mit integriertem Mikrofon an einem Auslegerarm.

- Paging-Signal - Ein akustischer oder visueller Alarm an einer Sprechstelle, der anzeigt, dass jemand an einer anderen Station ein Gespräch initiieren möchte.

- Stromversorgung - Zur Stromversorgung von jeder Videosprechanlage. Oft in das Design der Basisstation integriert.

- Telefon-Türsprechanlage-Systeme, die einen Sender und einen Empfänger verwenden, um zu kommunizieren, ähnlich wie bei Standardtelefonsystemen.

- Amplified-Türsprechanlage-Systeme, die einen einzigen Lautsprecher zum Senden und Empfangen von Kommunikationen verwenden.

- Verstärker - Eine Haupt- oder zentrale Komponente eines Türsprechanlage-Systems, die, zusätzlich zur Verteilung oder zum Schalten von Strom an angeschlossene Zusatzgeräte, für das Umschalten oder Verbinden von Kommunikationspfaden zwischen Master und Unterstationen zuständig ist.

2.2 Die Verdrahtung einer Türsprechanlagen

Während jede Türsprechanlage-Produktlinie unterschiedlich ist, haben die meisten analogen Systeme viel gemeinsam. Sprachsignale von etwa einem oder zwei Volt werden auf einer Gleichstrom-Stromschiene von 12, 30 oder 48 Volt übertragen, die ein Leiterpaar verwendet. Signallichtanzeigen zwischen Stationen können durch die Verwendung zusätzlicher Leiter erreicht werden oder können auch auf dem Hauptstimmenpaar über Tonfrequenzen übertragen werden, die oberhalb oder unterhalb des Sprachfrequenzbereichs gesendet werden. Mehrere Kanäle simultaner Gespräche können über zusätzliche Leiter innerhalb eines Kabels oder durch Frequenz- oder Zeitmultiplex im analogen Bereich übertragen werden. Mehrere Kanäle können problemlos durch paketvermittelte digitale Türsprechanlage-Signale übertragen werden.

Die tragbaren Sprechanlagen werden in erster Linie über herkömmliche, geschirmte Twisted-Pair-Mikrofonkabel mit 3-poligen XLR-Anschlüssen angeschlossen. Gebäude- und Fahrzeugsprechstellen werden auf ähnliche Weise mit geschirmten Kabeln verbunden, die häufig mehr als ein verdrilltes Kabel enthalten.

2.3 Eine Türsprechanlage mit zwei Leitungen

Heute bieten mehrere Hersteller Standardsysteme an. Von den späten 70ern bis Mitte der 90er Jahre waren die Zweileiter-Systeme am beliebtesten, hauptsächlich aufgrund der damals verfügbaren Technologie. Die zweikanalige Variante verwendete eine 32 Volt Impedanz erzeugende zentrale Stromversorgung, um externe Stationen oder Gürtelpakete anzutreiben. Diese Art von Format ermöglichte den Betrieb der beiden Kanäle in Standard-Mikrofonkabeln, ein Merkmal, das von den Sendern sehr gewünscht wird. Diese Systeme waren sehr robust und einfach zu entwerfen, zu warten und zu betreiben, hatten jedoch eine begrenzte Kapazität und Flexibilität, da sie normalerweise fest verdrahtet waren. Ein typischer Benutzer des Systems konnte nicht auswählen, mit wem er sprechen soll. Er kommunizierte mit derselben Person oder Personengruppe, bis die Türsprechanlage mit Kamera manuell neu konfiguriert wurde, um die Kommunikation mit einer anderen Personengruppe zu ermöglichen. Anschließend wurden Zweidraht-Router oder Quellenzuweisungsfelder implementiert, um eine schnelle Umleitung zu ermöglichen. Diese Neukonfiguration wurde normalerweise an einem zentralen Ort durchgeführt.

Mitte der 90er Jahre gewann die Vierdrahttechnologie zunehmend an Bedeutung, da die Technologie immer billiger und kleiner wurde. Die Vierdraht-Schaltungstechnik gab es schon länger, war jedoch sehr teuer in der Implementierung. Im physischen Fernsehstudio benötigte es normalerweise einen großen Fußabdruck und wurde daher nur bei sehr großen Fernsehsendern verwendet.

2.4 Drahtlose Gegensprechanlagen

Für Installationen, bei denen es nicht erwünscht oder möglich ist, Leitungen zur Unterstützung eines Türsprechanlage-Systems zu verlegen, sind drahtlose Türsprechanlage-Systeme verfügbar. Ein drahtloses Gegensprechsystem bietet gegenüber der herkömmlichen kabelgebundenen Gegensprechanlage zwei wesentliche Vorteile. Die erste ist, dass die Installation viel einfacher ist, da zwischen den Intercom-Einheiten keine Kabel verlegt werden müssen. Die zweite ist, dass Sie die Einheiten jederzeit leicht verschieben können. Bei diesem Komfort und der einfachen Installation besteht die Gefahr von Interferenzen mit anderen drahtlosen und elektrischen Geräten. In der Nähe befindliche drahtlose Geräte wie schnurlose Telefone, drahtlose Datennetze und externe Audio-Lautsprecher sowie strukturelle Merkmale in Ihrem Gebäude können alle stören. Elektrische Geräte wie Motoren, Beleuchtungskörper und Transformatoren können Geräusche verursachen. 

Es kann Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes geben, da Gespräche auf einem Scanner, Babymonitor, einem schnurlosen Telefon oder einer ähnlichen Videosprechanlage auf derselben Frequenz abgerufen werden können. Verschlüsselte drahtlose Gegensprechanlagen können die Risiken für den Datenschutz verringern oder eliminieren, während durch Platzierungs-, Installations-, Konstruktions-, Erdungs- und Abschirmungsmethoden die nachteiligen Auswirkungen externer Interferenzen reduziert oder beseitigt werden können. Es gibt mittlerweile IP-Gegensprechanlagen, die einen Master über einen Ethernet-Port mit einer IP-Unterstation an anderer Stelle im Internet verbinden. Drahtlose Gegensprechanlagen können auch über ein Maschennetz laufen, das eine nahezu sofortige Kommunikation innerhalb eines Hauses ermöglicht.

Netzkommunikationseinheiten, die Signale über die Hausverdrahtung senden, werden als ,,drahtlose" Türsprechanlagen bezeichnet. Obwohl es sich um technisch verdrahtete Gegensprechanlagen handelt, basieren sie auf der vorhandenen Verdrahtung und benötigen daher keine zusätzlichen Leitungen. Mit dem Aufkommen der zellularen Kommunikation, digitaler Telefonsysteme und anderer Kommunikationsgeräte hat die Verwendung von Türsprechanlagen abgenommen. Es gibt jedoch immer noch viele Anwendungen, bei denen diese Geräte noch besser funktionieren als alles andere. 

Kabellose Türsprechanlage: In Anwendungen, in denen keine Kabel verlegt werden können, wird ein Funksystem verwendet. Es gibt ein breites Spektrum an drahtlosen Zweiwegekommunikationsgeräten, zu denen beispielsweise Handfunkgeräte, drahtlose Outdoor-Callboxen sowie herkömmliche Desktopgeräte gehören. Die Reichweite, die diese Geräte übertragen werden, hängt von der verwendeten Wireless-Technologie ab.

Kabelgebundene Türsprechanlage-Systeme: Wenn Sie Kabelverbindungen zwischen Standorten herstellen können, können Sie mit eine kabelgebundenen Türsprechanlage mit Kamera ein wenig mehr Privatsphäre genießen und mögliche Störungen benachbarter Systeme beseitigen. Bei diesen Systemen können verschiedene Drahttypen verwendet werden, z. B. 2-Draht geschirmt oder Cat-5/6. Wenn Sie ein Videosystem in Betracht ziehen, ist eine kabelgebundene Videosprechanlage möglicherweise die beste Lösung. 

Video-Türsprechanlage: Diese haben in der Regel eine Einheit mit Kamera, Lautsprecher und Drucktaste, die an einer Eingangstür angebracht ist sowie eine interne Überwachungseinheit, die mit der Eingangseinheit kommunizieren kann. Einige Systeme können intern über mehrere Videomonitore verfügen. Angesichts der Schwierigkeit, Video in sehr großer Entfernung ohne Störung über die Luftwellen zu senden, sind die meisten verfügbaren Geräte verkabelt.

Wohnungssprechanlagen: Diese Art von Türsprechanlage mit Kamera hat eine Türeinheit an einer Eingangstür. Jede Wohnung hat entweder eine oder mehrere Einheiten. Entweder können Sie direkt zur Tür sprechen oder die Türeinheit ruft eine Festnetz- oder Mobiltelefonnummer an. Ein Besucher drückt einfach die richtige Taste für die Wohnung, mit der er sprechen möchte, und der Mieter kann zurücksprechen und dann eine Taste drücken, um die Tür zu entriegeln.

Funkgeräte: Während es sich technisch nicht um Gegensprechanlagen handelt, gibt es Funksprechgeräte, die mit Basisstation-Sprechstellen kommunizieren. So können Sie die Flexibilität eines Mobilfunks haben, der über weite Entfernungen kommuniziert, mit der Fähigkeit, die Ihnen eine feste Gegensprechanlage bietet.

2.5 Telefonanlage

Einige Telefone verfügen über Türsprechanlage-Funktionen, die das Paging und die Kommunikation zwischen Instrumenten ähnlicher Fabrikate und Modelle ermöglichen. Eine einzelne Videosprechanlage kann mehrere Standardtelefone auf einer gemeinsamen Telefonleitung mit Türsprechanlage-Funktionalität ausstatten, auch wenn dies von verschiedenen Herstellern und Modellen erfolgt. Der Installationsaufwand ist minimal und nicht anfällig für Funkstörungen und Sicherheitsprobleme von drahtlosen Systemen. Das Paging wird ausgeführt, indem von allen Telefonen ein eindeutiger Rufton ausgelöst wird, nachdem ein Telefon kurzzeitig abgehoben wurde. Nach dem Paging können sich beliebig viele Telefone unterhalten. Die Videosprechanlage trennt die externe Telefonleitung vorübergehend während der Verwendung der Gegensprechanlage und stellt die Verbindung wieder her, wenn alle Telefone wieder aufgelegt sind. Während der Verwendung der Gegensprechanlage ist der Rufton eines externen Anrufs im Hörer zu hören. 

Viele wichtige Telefonsysteme für den Bürobetrieb bieten Zugang zu mehreren Amtsleitungen sowie einer Gegensprechanlage.

3. Wie funktioniert eine Türsprechanlage?

Eine Türsprechanlage ist ein eigenständiges Sprachkommunikationssystem zur Verwendung in einem Gebäude oder einer kleinen Sammlung von Gebäuden. Es handelt sich um ein bidirektionales elektronisches Kommunikationsgerät, das Schaltungen zum Übertragen und Empfangen von Audio- oder Videoübertragungen enthält. Eine Türsprechanlage ermöglicht es einer Person, die in ein Mikrofon spricht, auf einem Lautsprecher von Personen in einem anderen Raum oder Bereich gehört zu werden.

Türsprechanlagen haben das Image der einzeiligen Ein-Tasten-Türsummertafel längst übertroffen. In einer Vielzahl von Kommunikations- und Gebäudemanagement-Umgebungen entwickeln sich Türsprechanlagen als zukünftige zentrale Technologie, die Audio- und Videokommunikation vereint. Gegensprechanlagen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Einige sind extrem einfach zu bedienen, während andere sehr kompliziert sein können. Es gibt Audio-, Video-, integrierbare und Multi-Tenant-Systeme. Türsprechanlagen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. 

3.1 Die grundlegenden Formen von Türsprechanlagen:

3.1.1 Master oder Basisstation

Die Master- oder Basisstation einer Türsprechanlage ist eine Basis, die die Möglichkeit hat, Ansagen für die gesamte Türsprechanlage mit Kamera zu machen und sich auch mit jeder Türsprechanlage mit Kamera innerhalb des Systems verbinden kann. Obwohl bestimmte Gegensprechanlagen nur mit bestimmten anderen verbinden werden können, kann man selbst eine Verbindung zu allen beliebigen Gegensprechanlagen innerhalb des Systems herstellen.

3.1.2 Unterstation

Eine Unterstation ist ein System, das eine Verbindung zur Haupt-Basisstation herstellen kann, jedoch keine Verbindung zu einer anderen Sprechstelle innerhalb des gesamten Systems. Dies kann beispielsweise von einem Sicherheitschef verwendet werden, der sich nur direkt mit dem Geschäftsinhaber befasst.

3.1.3 Türstation

Ein Türstationssprechsystem befindet sich an der Tür eines Büros oder Heimes und kann nur mit der Haupt- oder Basisstation in Kontakt treten. Die Türstation darf keine einzelnen Gegensprechanlagen innerhalb eines Gebäudes miteinander verbinden. Sie kommuniziert nur mit einer Basisstation. Dies wird üblicherweise in Sicherheitssystemen als Mittel zur Steuerung des Zugriffs auf einen Bereich verwendet.

3.1.4 Wandmontierte Station

Eine Wandmontage-Gegensprechanlage ist an der Wand befestigt und verfügt in der Regel über ein Push-and-Talk-Mikrofon oder ein Handtelefon.

4. Videosprechanlage

Eine Videosprechanlage ist eine eigenständige Gegensprechanlage, mit der Anrufe am Eingang eines Gebäudes (Wohnanlage, Einfamilienhaus, Arbeitsplatz usw.) mit kontrolliertem Zugang verwaltet werden. Das Hauptmerkmal des Videotüreintritts besteht darin, dass es der Person ermöglicht wird, den Besucher zu identifizieren und wenn dies gewünscht wird, ein Gespräch zu führen oder die Tür zu öffnen, um der anrufenden Person den Zugang zu ermöglichen.

Die Videosprechanlage besteht aus Außen- und Innenelementen: einer Außenverkleidung außen, einer elektronischen Entriegelung und einem Innenmonitor. Das Außenpanel oder Straßenpanel ist neben der Eingangstür oder dem Gateway installiert und enthält verschiedene Elemente, die bei allen Klimabedingungen einsatzbereit sind: Ein oder mehrere Drucktasten (meistens pro Haus oder Wohnung), eine für Nachtsicht geeignete Mikrokamera, um das Bild des Anrufers einzufangen, ein Mikrofon, um ihre Stimme aufzunehmen, und einen Lautsprecher, um die Stimme des sich in der Wohnung befindenden Person wiederzugeben. 

Eine Videosprechanlage kann Druckknöpfe enthalten, um die Wohnungen oder Büros anzurufen und eine Kamera, um die Straßenszene aufzunehmen. Über den Videoeingangsmonitor kann der Benutzer sehen, wer angerufen hat, mit dem Besucher sprechen und die Tür öffnen. Der in Innenräumen installierte Monitor besteht aus einem Bildschirm mit dem Bild der anrufenden Person, einem Mikrofon und einem Ohrhörer für Gespräche und einem Druckknopf zum Auslösen der Türschlossentriegelung. Die Kommunikation ist vollduplex. Die elektrische Türentriegelung ist eine Vorrichtung, die im Türschloss installiert ist und von innerhalb des Gebäudes betätigt wird, um die Verriegelung anzuheben und den Weg für den Besucher freizugeben.

4.1 Gängige Gerätetypen

Es gibt verschiedene Varianten dieses Basisformats. Neben Außenteilen mit einem Taster pro Wohnung, können Sie auch andere mit einem numerischen Tastenfeld finden: In diesem Fall werden die Wohnungen durch Codes gekennzeichnet. Andere verfügen über integrierte Kartenhalterfelder oder sogar kleine Bildschirme, um den Benutzer zu führen oder den Zugang für Menschen mit Behinderungen zu erleichtern. Einige Videoüberwachungsmonitore haben einen Ohrhörer, der einem Telefonhörer ähnelt, während andere ,Freisprecheinrichtungen sind. Andere Beispiele sind Bildschirme mit Speichern, in denen jedes Mal ein Bild gespeichert wird, wenn jemand an der Tür oder dem Video-Eingabesysteme mit Touchscreen anruft.

4.2.Sicherheitsschichten

Erste Sicherheitsstufe - Dies ist eine Sicherheitsschicht, die von der VDP-Türsprechanlage mit Kamera am Community-Eingang hinzugefügt wird. Diese Schicht wird dem Wachmann gegeben, der den Eintrag eines Besuchers in der Community direkt verifiziert. Solche Systeme gibt es nur auf Gemeinschaftsebene.

Zweite Sicherheitsstufe - Dies wird auch als Sicherheit in der Lobby bezeichnet. Dies ist der Grund, um Zugang zu Ihrer Lobby des Apartments zu erhalten. In diesem Fall muss der Besucher die Nummer der Wohnung wählen, und der Eigentümer der Wohnung gewährt dem Besucher den Zugang vom Lobbyeingang selbst.

Dritte Sicherheitsstufe - In diesem Fall kommuniziert der Besucher mit der Außenkamera vor der Haustür oder dem Tor.

4.3 Technologien & Klassifizierung

- Ein Standalone VDP ist ein Gerät, das in Villen oder von einzelnen Hausbesitzern verwendet wird.

- Analog VDP – Es handelt sich um eine analoge Anzeige und Kamera.

- Connected digital VDP – Dies ist ein digitales LCD-Display mit einer Digitalkamera, normalerweise mit Bildaufnahme- und Videoaufnahmefunktion, wenn die Klingel gedrückt wird. In diesem Fall ist normalerweise auch eine zusätzliche Kameraintegration zulässig.

- Wireless Video Door Bell (VDB) - Eine Kameraeinheit, die mit einem internen oder externen Router verbunden wird und die Kommunikation mit einem mobilen oder Tablet-Top ermöglicht.

- Multi-Apartment – Dies ist eine Lösung, bei der es ein Massenwohnszenario gibt. Dies ist IP VDP, das 3-stufige Sicherheit und Integration mit BMS (Gebäudemanagementsystem), Sicherheitssystemen wie Intrusion, CCTV-Gebäudesicherheit und in den meisten Fällen sogar Home Automation bietet.

4.4 Automatische Funktionen

Wenn ein Besucher auf eine der Außentasten drückt, ist die eingebaute Kamera angeschlossen und das Außenbild erscheint auf dem Monitor. Die Verbindung erfolgt automatisch, ohne, dass die Videosprechanlage aktiviert werden muss. Dies ist eines der wesentlichen Elemente der Videotür. Das Gerät trennt sich auch nach einer eingestellten Zeit automatisch. Das Videoüberwachungssystem insgesamt wird mit Niederspannungsenergie betrieben.

4.5 Zusatzfunktionen

Viele derzeit auf dem Markt befindliche Systeme sind für Erweiterungen bereit, wodurch der Monitor zu einem kleinen automatischen Funktionskontrollzentrum wird. Von hier aus kann der Benutzer eine oder mehrere zusätzliche Kameras anzeigen, die an anderen Zugangspunkten installiert sind, Lichtschalter auslösen oder eine zweite Tür öffnen usw.

4.5.1 Video-Türsprechanlagen mit Zugangskontrolle

Videotürzugangssysteme werden häufig in verschiedene Zugangskontrollsysteme integriert integriert. Dies bedeutet, dass Elemente in derselben Außenverkleidung installiert sind, damit bestimmte zuvor berechtigte Benutzer auf das Gelände zugreifen können. Die gebräuchlichsten Mittel sind Annäherungskarten, Fingerabdruckleser, eine Tastatur für geheime Nummern oder sogar Bluetooth, die vom Mobiltelefon ausgelöst werden.

4.5.2 Adaptive Ausrüstung

Derzeit sind auf dem Markt verschiedene Ausrüstungssätze zu finden, die den Gebrauch für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zugänglicher machen. Wenn man an Sehbehinderte denkt, kann die Außentafel neben den Drucktasten Informationen in Brailleschrift enthalten, oder es kann auch ein Sprachsynthesizer hinzugefügt werden, der angibt, wann die Tür geöffnet wird. Bei Menschen mit Hörbehinderung kann das Außenpanel einen Bildschirm mit Symbolen enthalten, die den Kommunikationsstatus signalisieren: Wenn der Benutzer anruft, wenn jemand von zuhause spricht oder die Tür öffnet. Auch im Hinblick auf diese Art von Benutzer kann der Monitor mit einer induktiven Schleife ausgestattet sein, einem Element, das mit herkömmlichen Hörgeräten zusammenwirkt, um die Konversation mit der Außenseite zu erleichtern, ohne dass ihre Anwesenheit von anderen Benutzern bemerkt wird. Das Kit enthält auch visuelle oder akustische Anrufalarme.

Zuhause möchte man sich sicher fühlen. Tatsächlich verfügen die meisten Eingangstüren über zusätzliche Kontrollfunktionen wie ein Spionage-Loch, und die meisten Menschen verwenden eine Kette an der Haustür, um die Sicherheit der Haustür zusätzlich zu erhöhen. Eines der neueren sicheren Türzugangssysteme, das heute verwendet wird, wurde speziell für Sicherheit und Ruhe entwickelt. Diese sind allgemein als Videotürsysteme bekannt und können als Türtelefone oder Türsprechstellen bezeichnet werden.

4.6 Was sind die Vorteile von Türsprechanlagen?

Die überwiegende Mehrheit dieser Video-Systeme ist drahtlos, sodass der Besitzer aus der Ferne ,,antworten'' kann; auch weil die drahtlosen-Systeme normalerweise über eine große Reichweite verfügen. So kann sich der Empfänger an einem beliebigen Ort im Haus oder sogar im Garten befinden. Diese Systeme geben auch älteren und mobil eingeschränkten Menschen die Freiheit ihren Alltag fortzuführen, ohne geduldig auf Besucher oder Gäste warten zu müssen. Die Möglichkeit, die Haustür aus der Ferne kontrollieren zu können, kann auch Alleinstehenden ein Gefühl von Sicherheit geben. Mit Funktionen, mit denen die Benutzer vor dem Beantworten genau sehen können, wer an der Tür ist. Die Kameras und Videosender der Außenklappe bieten sogar die Möglichkeit, Bilder von Besuchern aufzuzeichnen.

5. Übersicht der Produkte

5.1 MxDisplay

MxDisplay ist ein an der Wand montierbarer Gebäudeautomationsserver mit Touchscreen-Display und einer WiFi- sowie RFID-Funktion. Über diese zentrale Glaskonsole können Sie alle MOBOTIX-Geräte hinzufügen und konfigurieren. Mehrere MxDisplay-Geräte können drahtlos miteinander verbunden werden, wobei jedes über PoE mit Strom versorgt wird. MxDisplay wird häufig als "Smartphone an der Wand" bezeichnet, da es wie ein Smartphone mit der Wisch- und Zoomgestensteuerung bedient werden kann. Mit wenigen Wischvorgängen kann der Benutzer sich eine Übersicht über mehrere Kameras anzeigen lassen, die neuesten Videonachrichten abrufen oder eine neue Zugangstransponderkarte für einen Besucher erstellen.

5.1.1 MOBOTIX MxDisplay-Funktionen

- Kamera mit Echtzeitaufnahme

- Die Beleuchtung sowie die Tür sind elektrisch steuerbar

- HD-Audiotechnologie für hochwertige Sprachverbindungen zwischen MxDisplay und Kamera

- Sofortaufnahme während der Echtzeitaufnahme möglich 

- Wiedergabe von Mailbox- und Ereignisaufzeichnungen der Türstationen und Kameras

- Integrierte Ereignissuche und Player-Funktionen

- Umfangreiche RFID- und Zugriffskontrollfunktionen:

- Verwaltung von RFID-Karten / Transpondern und Zugriff auf PINs

- Erstellung von Benutzern möglich

- MxDisplay-Funktionen können für bestimmte Benutzer gesperrt werden

- Zeitgesteuerte Zugangskontrolle für RFID-Karten und PIN-Codes

- Kombinierte Zugangskontrolle der RFID-Karte plus PIN

- Einfache Installation, optionale drahtlose Netzwerkverbindung

- WiFi-Funktionalität mit verschiedenen Modi:

- Client: MxDisplay wird als WLAN-Client in einem vorhandenen WLAN-Netzwerk verwendet

- Netzwerk erweitern (AP): MxDisplay wird als WLAN-Zugangspunkt für andere Geräte (Smartphones, Tablets) im selben WLAN-Netzwerk für alle Geräte verwendet

- Separates Netzwerk (AP): MxDisplay wird als WLAN-Zugangspunkt in einem separaten WLAN-Netzwerk verwendet und verfügt außerdem über eine Verbindung zum Kameranetzwerk (z. B. für verschiedene Apartments ohne individuelle WLAN-Router)

- Camera Gateway (Client): MxDisplay wird als WiFi-Client in einem WiFi-Netzwerk verwendet, das sich vom Kameranetzwerk unterscheidet (z. B. für verschiedene Apartments mit individuellen WLAN-Routern)

- Gebäudeautomationsfunktionen sind programmierbar (Licht, Rollläden usw.)

- Konfiguration wichtiger Kameraeinstellungen möglich 

- Einstellmöglichkeit von MxDisplay und Systemkonfigurationen

- Sprachunterstützung (DE, EN, FR, PT (Brasilien), ES, IT)

5.2 T25 Funktionsmodule

Die hochauflösende, hemisphärische IP-Video-Türstation von MOBOTIX ist eine innovative, leistungsstarke Lösung, die einfach zu installieren ist. Der T25 basiert auf dem VoIP / SIP-Video-Standard. Alle für den Außenbereich angebotenen Module sind wetterfest und wartungsfrei und können bei Temperaturen von -30 ° C bis 50 ° C eingesetzt werden.

5.2.1 T25-Funktionen

- Mx6-Systemplattform mit H.264- und ONVIF-Kompatibilität

- Modulare IP-Video-Türstation

- Rundumsicht ohne toten Winkel

- Zweiwege-Videokommunikation auf der ganzen Welt

- Aufnahme mit Ton und integrierte Mailboxfunktion

- Schlüsselloser-Eintrag über verschlüsselte Datenübertragung

- Installation über CAT-Kabel oder Zweidrahtkabel

5.3 T26-Kameramodul

Die hemisphärische 360° Linse deckt den gesamten Eingangsbereich ab. Keine toten Winkel von Wand zu Wand, vom Boden bis zur Decke. Die Kamera kann Ereignisse automatisch aufzeichnen, z. B. wenn jemand an der Tür klingelt oder sich etwas vor der Tür bewegt. Das Kameramodul kann dank einer integrierten Türklingel und einer Lichttaste zudem mit einer externen Station als kompakte Basis-Video-Türstation verwendet werden. Die 4-GB-Micro-SD-Karte kann 250 einminütige Videoclips oder 60.000 einzelne VGA-Bilder speichern.

5.3.1 T26-Kameramodul-Funktionen 

BellRFID

Dies ist eine Türsprechanlage von Kameras mit für ein bis fünf Klingeltasten. Das wetterfeste BellRFID-Klingeltastenmodul ermöglicht die schlüssellose Eingabe über RFID-Transponder. Die sechs verschiedenen Klingeltastersätze können bei Bedarf problemlos ausgetauscht werden. Besucher können tippen, um Nachrichten zu hinterlassen, die dann von den Bewohnern vor Ort oder aus der Ferne abgespielt werden können.

KeypadRFID

Das wetterfeste KeypadRFID-Türklingel mit Kamera ermöglicht die schlüssellose Eingabe über RFID-Türklingel mit Kamera oder Zahlenkombinationen, das Klingeln an einer beliebigen Anzahl von Remote-Stationen über programmierbare Tastenkombinationen und die Konfiguration der Türstation ohne PC. Zudem besitzt sie einen Mailbox-Funktion und einen Transponder im Scheckkartenformat. 

MX-DoorMaster

Der MX-DoorMaster ist ein Türöffner-Modul der Türsprechanlage von MOBOTIX mit Notstromversorgung. Der optionale MX-DoorMaster mit Zugangscode-Speicher macht es unmöglich eine Tür durch gewaltsames Entfernen und Umgehen des Verbindungskabels zu öffnen. Eine eingebaute Batterie versorgt sowohl den elektrischen Türöffner als auch das Zugangsmodul in der Außenstation und ermöglicht die schlüssellose Eingabe über Transponder/Code auch bei Stromausfällen. Außerdem funktioniert der MX-DoorMaster auch als Türklingel.

Infomodule

Das Infomodule kann auch über zweiadrige Kabel angeschlossen werden. Die Türklingel mit Kamera verfügt über ein hinterleuchtetes Hausnummernfeld und kann optional eine Mx2wire + -Einheit enthalten. Diese Türklingel mit Kamera wird benötigt, wenn die Außenstation mit einem vorhandenen Klingelkabel über eine zweite Mx2wire + Indoor-Türklingel mit Kamera an den PoE-Switch angeschlossen werden soll, anstatt direkt ein Ethernet-Kabel zu verwenden.

5.4 T25-Rahmen

Integrierter elektromagnetischer Diebstahlschutz, inklusive Spezialschlüssel für die Modulentriegelung, Gehäusedichtung und Installationsmaterial. Der Mobotix T25-Rahmen der Türsprechanlage von MOBOTIX verfügt über einen integrierten elektromagnetischen Diebstahlschutz - inklusive Spezialschlüssel für die Modulentriegelung, Gehäusedichtung und Installationsmaterial. Dieser Doppelrahmen für die Mobotix T25-Türstation ist silberfarben und verfügt über einen elektromagnetischen Diebstahlschutz. Der Rahmen nimmt die Mobotix-Kamera auf und kann mit jedem einzelnen Modul oder Zubehör der Türsprechanlage von MOBOTIX kombiniert werden, um eine individuelle Türklingel mit Kamera zu erstellen. 

5.5 T25 CamCore

Die neue IP-Video-Türstation von MOBOTIX bietet eine moderne, leistungsstarke Lösung, die einfach zu installieren ist und bisher auf dem Markt nicht verfügbar war. Zudem ist der T25 CamCore mit einem beleuchteten IP-Türstationskameramodul samt Bildsensor und Fischaugenobjektiv ausgestattet. Der Temperatursensor, Schockmelder sowie MxActivitySensor bieten bei der Nutzung eine zusätzliche Sicherheit.

5.5.1 T25 CamCore-Funktionen

- Zweiwege-Video auf der ganzen Welt

- Rundumsicht ohne tote Winkel

- Aufnahme mit Ton

- Zugang ohne Schlüssel möglich

- Mit integrierter Nachrichtenfunktion

5.6 MOBOTIX T25 Sets

Dies ist die fortschrittlichste Türstation der Welt. Diese modulare IP-Video-Türstation der MOBOTIX T25 Sets ist einzigartig und bietet eine Kombination aus 6MP-Hemispheric-Technologie und integriertem VolP/SIP für volle Zugriffskontrolle und eine Zwei-Wege-Videokommunikationsoption - zu Hause oder unterwegs über eine App. Die MOBOTIX T25 Sets erfassen ein extrem breites Sichtfeld von 180°, um sicher zu sehen und aufzunehmen. Die hemispherische Bildkorrektur wird von der Kamera übernommenn, sodass kein externer PC erforderlich ist. Die integrierte Bildkorrektur der Mobotix T25 Türsprechanlage von MOBOTIX spart zudem eine Bandbreite von bis zu 70%. 

Wenn die Klingeltaste gedrückt wird, zeichnet die Türsprechanlage von MOBOTIX auf und ein Anruf oder eine Nachricht kann direkt an Ihren PC, Ihr Mobiltelefon oder Ihr Telefon gesendet werden. Ein Gespräch mit dem Besucher kann zudem von überall auf der Welt initiiert werden. Mit den Türstationsmodulen kann ein schlüsselloser RFID- und PIN-Zugang hinzugefügt werden, um jederzeit einen sicheren Türeintritt zu gewährleisten. Besucher können Voicemails hinterlassen und der Abruf von Nachrichten erfolgt sofort lokal oder von unterwegs. Beim Umschalten der Kameras auf den T25-6MP oder S15M-6MP mit einer vorhandenen Türstation (T24, T25, S14 oder S15 bis 5 MPI) ist eine weitere Verwendung der verbleibenden Außenstationsmodule möglich, wenn der Benutzer eine Systemrekonfiguration durchführt. Aus technischen Gründen ist es erforderlich, einen älteren, bereits vorhandenen T24-DoorMaster gegen den neuen MX DoorMaster auszutauschen.

Bestehende Türklingeln und Gegensprechanlagen können durch eine MOBOTIX-Türstation ersetzt werden, da diese End-to-End-Lösung mit Mx2wire + überall installiert werden kann, auch wenn keine Netzwerkinfrastruktur vorhanden ist. Es können beliebig viele zusätzliche Video- und Zugangsgeräte integriert werden, um eine Türzugriffssteuerungslösung zu schaffen, die von jedem Standort aus gesteuert werden kann. Die Außenstation benötigt nur ein Kabel, um Daten und Strom an einen PoE-Switch und damit an jedes erweiterbare Ethernet-Netzwerk anzuschließen . Das T25-Kernmodul ist auch mit einem internen MicroSD-Speicher für die bequeme Speicherung auf der Karte ausgestattet. Alternativ können Sie auch auf einem Netzwerkspeicher (NAS oder PC) aufnehmen.

Das T25 Smart Access Set 1 mit der IP-Video-Türstation T25 und der Video-Remote-Station MxDisplay + ist nach der Installation sofort einsatzbereit, da es vollständig vorkonfiguriert ist. Das Set bietet insbesondere Hausbesitzern die ideale Möglichkeit, ein intelligentes Zuhause zu implementieren und gleichzeitig Komfort und Sicherheit für die ganze Familie zu verbessern. Mit dem MxDisplay + können Sie die Türklingelsignale einschließlich des konfigurierbaren Tons und des Live-Farbbilds einstellen. Die hochauflösende Türsprechanlage von MOBOTIX erfasst im 180° Panorama den gesamten Eingang ohne tote Winkel. Die Bewohner des Hauses können mit Besuchern in digitaler Klangqualität sprechen und den elektrischen Türöffner durch Antippen des Touchscreens des Displays aktivieren. Das Klingelknopfmodul in der Außenstation ermöglicht es den Bewohnern des Hauses, dank integrierter RFID-Technologie einen schlüssellosen Zugang zum Haus zu erhalten. Das Produkt wird mit sechs vorkonfigurierten Benutzer-RFID-Transponderkarten geliefert, die sofort verwendet werden können. Sie werden nur für das bestimmte Smart Access Set aktiviert. 

5.7 Die T25 Schnellinstallation

Das Komplettset wird mit einer Türkamera Mobotix T25-CamCore, KeypadRFID, Info2wire + Infomodul und einem Innengerät für den Anschluss der Türstation über ein zweiadriges Kabel sowie einem MX-DoorMaster, einem Aufputz- und In-Wall-Gehäuse und Installationsmaterial geliefert. Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie die Module vom Rahmen lösen, indem Sie den blauen Schlüssel in die Öffnung am Modulrahmen stecken und den Schlüssel hineindrücken.

Schritt 1 - Starten Sie die automatische Konfigurationsverbindung und starten Sie die Geräte. Schalten Sie nun die Spannungsversorgung ein (Videotelefon über ein Netzteil, Türstation über einen PoE-Schalter). Trennen Sie nach dem Hochfahren des Videotelefons die Türstation kurz von der Stromversorgung (z. B. Netzstecker ziehen). Drücken Sie jetzt die Klingeltaste am Modul der Türsprechanlage von MOBOTIX. Sobald die Licht- und Klingeltasten am Modul der Türsprechanlage von MOBOTIX weiß leuchten, drücken Sie die Klingeltaste, bis die beiden Tasten kurz zu blinken beginnen. Der Autokonfigurationsprozess wird gestartet und die Netzwerkdaten werden angekündigt (z. B. IP-Adresse). Danach leuchten die Türsprechanlage von MOBOTIX-LEDs auf, die Zifferntasten der Tastatur blinken weiß, die ESC / ALARM-Taste blinkt rot und die OK / MENU-Taste blinkt blau. 

Schritt 2 - Geben Sie die Super-PIN ein. Wählen Sie eine 8 bis 16-stellige Nummer. Die Zahl sollte nicht nur aus Nullen bestehen und muss schwer zu erraten sein. Wichtig: Notieren Sie sich die Super-PIN sofort und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf! Geben Sie die Super-PIN ein und drücken Sie die OK / MENU-Taste. Geben Sie die Super-PIN erneut ein und drücken Sie die OK / MENU-Taste.

Schritt 3 - RFID-Karten einrichten Rote Admin-Karte einrichten. Nachdem Sie die Super-PIN eingegeben haben, leuchten die Zifferntasten der Tastatur weiß auf, die Tasten Klingel, Taste und OK / MENU blinken blau und die Taste ESC / ALARM blinkt rot. Halten Sie nun die Admin-Karte ungefähr fünf Sekunden lang vor der Tastatur, bis Sie keine Signaltöne mehr hören.

Nun die blaue Benutzerkarten einrichten. Danach verbleibt die Tastatur zwei Minuten lang im Hinzufügen-Modus, damit Sie die Benutzerkarten trainieren können, d.h. die Klingeltaste, die Schlüsseltaste, die OK / MENU-Taste und die ESC / ALARM-Taste blinken alle blau. Halten Sie eine Benutzerkarte vor der Tastatur, bis ein Signalton ertönt. Sie können jetzt beliebig viele weitere Benutzerkarten einrichten, indem Sie sie einfach vor das Tastenfeld halten. Drücken Sie die ESC / ALARM-Taste, um den Hinzufügen-Modus vor dem Beenden zu beenden.

Schritt 4 - System über Videotelefon schützen

Durch den Schutz Ihres Systems können Sie verhindern, dass Unbefugte über ihre IP-Adresse auf die einzelnen Netzwerkgeräte zugreifen. Der Türkamera wurden zuvor beim Einrichten der Super-PIN sichere Zugangsdaten zugewiesen: Benutzername: admin, Türsprechanlage von MOBOTIX-Administratorkennwort: aktuelle Super-PIN

Nehmen Sie den Hörer ab und drücken Sie dreimal die Taste Sterntaste, um das Konfigurationsmenü aufzurufen. Drücken Sie die Taste ,,4", um die Option Admin-Setup auszuwählen und melden Sie sich mit Ihrer Super-PIN an. Ändern Sie nun das Grandstream-Webkennwort, deaktivieren Sie die automatische Konfiguration (durch Entfernen des Häkchens) und speichern Sie Ihre aktuelle Systemkonfiguration (Element: Sichern und Wiederherstellen).

5.7.1 Zusätzliche Anforderungen für die Installation

- ATA - Ein Gerät, mit dem sich analoge Türtelefone mit normalen IP-Netzwerken / Telefonen verbinden können.

- SPA 112 - ist ein ATA-Gerät von Cisco.

- SRC-1 - Ermöglicht einem analogen Telefon die sichere Steuerung eines Türöffners oder Gate-Controllers an einem entfernten Standort. Der SRC-1 enthält eine Funktion, mit der verhindert werden kann, dass jemand den Aktivierungscode über das Eingangstelefon mit einem tragbaren Tastentelefon wählt.

- POE Injector - Ein Gerät, das ein Ethernet-Kabel mit Strom versorgt, das von Geräten verwendet wird, die mit Power Over Ethernet (PoE) betrieben werden, aber an ein Netzwerkgerät angeschlossen ist, das ansonsten die POE-Technologie unterstützt.

5.7.2 Erklärung der Funktionen und Begriffe

Eine Türsprechanlage unterscheidet sich in mehreren Punkten:

Tastatur - Der offensichtlichste Unterschied ist, ob ein Modell mit einer Tastatur geliefert wird oder nicht. Ein Tastenfeld fügt die Funktionalität eines Gastes hinzu, der in der Lage ist, verschiedene Nebenstellen in einem Büro zu wählen, oder Arbeiter, die einen Code wählen können, um das Büro zu betreten. Ein Türtelefon ohne Tastatur kann nur eine Nebenstelle anwählen, normalerweise an eine Rezeption.

IP/Analog - Eine IP-Türsprechanlage kann wie jedes VoIP-Telefon direkt mit der PBX-Türsprechanlage mit Kamera von Telebroad interagieren. Ein analoges Türtelefon benötigt eine zusätzliche Hardware, um analoge Signale in digitale Signale umzuwandeln, um dieselbe Interaktion zu erreichen. IP-Türtelefone sind daher wirtschaftlicher, aber die Wahl hängt wirklich von der Verdrahtung ab, die Sie mit dem physischen Ort des Türtelefons verbunden haben. Ein weiterer Vorteil von IP Door Phone ist POE - Power Over Ethernet. Ein POE-Telefon benötigt zum Betrieb keinen Anschluss an eine Steckdose und erhält stattdessen Strom direkt von der Ethernet-Datenleitung. Ein analoges Telefon bietet von Natur aus niemals POE an. Analoge Türtelefone erfordern eine separate Anschaffung und Installation einer Fernbedienungseinheit wie Viking SCR1, um das Öffnen der Tür durch Fernbedienung zu erleichtern.

Die physische Bauweise einer Türsprechanlage würde bestimmen, ob sie wetterfest und manipulationssicher ist oder nicht, und ob sie nicht im Freien verwendet werden kann. Eine Türsprechanlage, die in einem Innenbereich (einem Korridor direkt vor einem Büro) aufgestellt wird, erfordert keinen besonderen Schutz vor dem Wetter. Eine Türsprechanlage, die in einer Außenumgebung aufgestellt wird, erfordert zusätzliche Witterungsbedingungen, Regenschutz und wasserfeste Tasten sowie manipulationssichere Materialien und Konstruktionen. Einige Modelle bieten zusätzliche Abdeckungen an, die als zusätzliche Wetterschutz angebracht werden können.

6. Türklingel mit Kamera

Überraschenderweise ereignen sich die meisten Verbrechen während des Tages, wobei der Zugang durch eine Tür oder ein Fenster erfolgt. Eine einfache Möglichkeit, sich gegen Einbrüchen und Diebstahl von Eigentum zu schützen, besteht darin, vor dem Öffnen der Tür zu kontrollieren, wer sich vor ihrer Tür befindet. Die Türklingel mit Kamera ist eine erste Verteidigungslinie für Hausbesitzer, mit der sie nicht nur außenstehende Personen sehen und mit ihnen sprechen, sondern auch Aufnahmen von Besuchern machen können, die sich ihrer Tür nähern, während sie abwesend sind oder nicht antworten können. Diese intelligenten Geräte verwenden normalerweise WLAN, um Live-Videos auf Ihr Telefon zu streamen, und bieten eine Vielzahl von Funktionen, darunter Cloud-Videospeicherung, Bewegungserkennung, Interoperabilität mit intelligenten Schlössern, Sirenen sowie anderen intelligenten Heimgeräten und mehr.

6.1 Was ist eine Videosprechanlage?

Eine Videosprechanlage ist ein neuer Typ eines Gegensprechsystems, bei dem eine Türkamera verwendet wird, die normalerweise in einer Türklingel installiert ist, sodass der Bediener eine visuelle Überprüfung der Personen vor seiner Tür sehen kann. Eine Videosprechanlage besteht aus zwei Teilen, einem Sender und einem Empfänger. Der Sender kombiniert typischerweise eine Videokamera und eine Gegensprechanlage mit einer Türklingel. Der Empfänger ist normalerweise ein kleiner Bildschirm, der die Ausgabe der im Sender montierten Türsprechanlage von MOBOTIX anzeigt und Bedienelemente enthält. In vielen Produkten kann der Empfänger verwendet werden, um eine mit einem elektronischen Schloss eingerichtete Tür aus der Ferne zu öffnen. Wenn jemand zur Haustür kommt, klingelt er an der elektronischen Türklingel und der Empfänger informiert den Besitzer darüber, dass sich jemand an der Tür befindet. Der Besitzer kann dann mit dem Empfänger interagieren, um den Anrufer zu sehen und mit ihm zu kommunizieren, und in vielen Fällen kann sogar die Tür entriegelt werden, falls dies erforderlich ist.

6.2 Kabelgebunden oder Kabellos

Wenn Sie eine intelligente Türklingel haben möchten, müssen Sie entscheiden, ob Sie ein drahtloses Gerät benötigen, das mit Batterien betrieben wird, oder eines, das seine Energie aus der Niedervolt-Türklingel bezieht. Eine drahtlose Türklingel ist natürlich die am einfachsten zu installierende Art, da die Energie eher von Batterien als von elektrischen Geräten zu Hause abgerufen wird und es nicht erforderlich ist, den Strom abzuschalten oder irgendwelche Kabel zu beschädigen. Der Nachteil bei drahtlosen Türklingeln ist, dass die Batterien je nach Nutzung schnell verbrauchen und schon nach zwei bis sechs Monaten ersetzt werden müssen. Wenn Sie in einem Gebiet mit kalten Wintern leben, können Sie davon ausgehen, dass Sie alle paar Monate Ihre Batterien aufladen oder austauschen müssen. Außerdem besteht die Gefahr, dass Ihre Türklingel zu einem ungünstigen Zeitpunkt herunterfährt.

Kabelgebundene Türklingeln sind nicht ganz so einfach zu installieren wie die drahtlosen Modelle, aber sie sind alles andere als schwierig und Sie müssen sich keine Sorgen um den Verlust von Strom machen, es sei denn, im gesamten Haus fällt der Strom aus. Da die meisten Häuser bereits über Türklingeln verfügen, ist das Installieren einer Video-Türklingel so einfach wie das Entfernen der alten Türklingel, das Lösen der beiden Kabel, das Anschließen der neuen Türklingel an die Kabel und das Anbringen an der Außenseite Ihres Hauses. In den meisten Fällen können Sie die Türklingel auch an eine vorhandene Klingelbox anschließen. Kabelgebundene Türklingeln beziehen ihren Strom aus zwei Drähten, die an einen Transformator angeschlossen sind, der die Haushaltsspannung auf 16 bis 24 Volt senkt. Wenn Ihr Haus nicht mit Türklingeln ausgestattet ist, können Sie es selbst mit einem Stecktransformator verkabeln oder einen Elektriker für Sie arbeiten lassen. In jedem Fall sind einige Bohrungen erforderlich, um Drähte vom Inneren Ihres Hauses zu einem äußeren Ort zu führen.

6.2.1 Design und Funktionen

Video-Türklingeln gibt es in allen Formen und Größen. Die kostengünstigsten Modelle sind meist sperrige Geräte mit begrenzter Farbauswahl, während viele der teureren Modelle schlank und unauffällig sind und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind, um Ihr Zuhause zu ergänzen. Wenn die Türklingel mit Batterien läuft, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie deutlicher ist als ein Kabelmodell.

Jede intelligente Türklingel ist mit einer Videokamera ausgestattet, die zusammen mit einem Live-Video-Stream eine Warnung an Ihr Telefon sendet, wenn die Türklingeltaste gedrückt wird. Der Zugriff auf Video erfolgt über eine mobile App, mit der auch das Gerät installiert, WLAN-Einstellungen konfiguriert und Alarme eingerichtet werden. Sie zahlen mehr für Türklingeln, die Funktionen wie 1080p-Video, Bewegungserkennung, Zwei-Wege-Audio, mit denen Sie mit jedem sprechen können, und On-Demand-Video-Streaming bieten. Um falsche Warnungen von vorbeifahrenden Autos, starkem Wind und anderen Tieren zu vermeiden, die Sie in Ihrer Unterkunft herumlaufen, suchen Sie nach einer Türklingel-Türsprechanlage von MOBOTIX, die anpassbare Bewegungszonen bietet.

Weitere tolle Features sind die Gesichtserkennungstechnologie, die die Besucher anhand des Namens identifiziert, die Bewegungserkennungstechnologie, die den Unterschied zwischen Menschen, Autos und Tieren erkennt, Farbnachtsichtvideo (die meisten Türklingelkameras verwenden Infrarot-LED) und eine Auswahl an Glockenspielen, mit denen Sie zwischen einer Türklingelpresse und einem Bewegungsauslöser unterscheiden können. Einige der neuesten Türklingelkameras bieten eine Vorpufferfunktion, die einige Sekunden vor dem Auslösen eines Bewegungssensors oder Drücken der Türklingeltaste aufzeichnet. So können Sie sehen, was unmittelbar vor einem Ereignis passiert ist. Video-Türklingeln bieten keinen lokalen Speicherplatz für aufgezeichnete Videos. Daher müssen Sie einen Cloud-Dienst abonnieren, um Ihre durch Bewegung oder Türklingeln ausgelösten Videoclips anzeigen zu können.

6.2.2 Interoperabilität mit anderen Smart Home Tech

Viele Haussicherungssysteme bieten Video-Türklingeln als Zusatzkomponenten an. Diese Geräte funktionieren jedoch normalerweise nicht für sich und müssen an einen System-Hub angeschlossen werden. Sie interagieren jedoch normalerweise mit anderen Systemkomponenten wie Türschlössern, Sirenen und Beleuchtung. Wenn Sie eine eigenständige intelligente Türklingel ist hochauflösend wünschen, die mit anderen intelligenten Geräten in Ihrem Zuhause zusammenarbeitet, suchen Sie nach einem Gerät, das den IFTTT-Internetdienst (If This Then That) unterstützt. Mit IFTTT können Sie auf einfache Weise Mini-Programme, sogenannte Applets, erstellen, mit denen IFTTT-fähige Türsprechanlage, Türsprechanlage mit Kamera, besonders hochauflösend) und Sprechanlage, Türklingel mit Kamera, Sprechanlage mobotix t25 miteinander interagieren können. Sie können beispielsweise ein Applet erstellen, mit dem ein Wemo Smart Switch eingeschaltet wird, wenn eine Klingelklingel gedrückt wird, oder ein D-Link-Sirenenton, wenn eine August-Türklingel-Türsprechanlage von MOBOTIX eine Bewegung wahrnimmt. 

Eine weitere nützliche Funktion ist die Unterstützung für Alexa-Sprachbefehle, mit denen Sie den Livestream einer Türklingel auf einem Amazon-fähigen Display anzeigen können. Wenn Sie die Funktion aktiviert haben, sagen Sie einfach ,,Alexa, zeige mir die Eingangstür", um einen Live-Stream auf Ihrem Monitor zu starten. Ähnliche Sprachbefehle sind auch mit Google Assistant verfügbar.

6.3 Video-Türklingeln vs. intelligente Überwachungskameras

Video-Türklingeln und Überwachungskameras bieten viele ähnliche Vorteile. Beide zeigen Ihnen, was sich außerhalb Ihres Hauses abspielt, beide bieten Bewegungserkennung, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage und durch Bewegung ausgelöste Aufzeichnung, und in den meisten Fällen lassen Sie sich mit dem Außenstehenden unterhalten. Ein wichtiger Unterschied ist, dass Sicherheitskameras keine Türklingelkomponenten haben. Wenn Sie unten Wäsche waschen und Ihr Telefon oben ist, wird Ihnen eine Sicherheitskamera nicht sagen, dass sich jemand an der Tür befindet.

Wenn sie nicht batteriebetrieben sind, benötigen Sicherheitskameras für den Außenbereich, die hochauflösend sind, eine Steckdose für einen FI-Schutzschalter (FI-Schutzschalter). Sprechanlagen sowie IP Türsprechanlagen sind in ihren möglichen Einbauorten eingeschränkt. Kabelgebundene Türklingeln verwenden vorhandene Niederspannungsverkabelungen und sind relativ einfach zu installieren (sie benötigen beispielsweise keine Leiter).


- Smartphone-Benachrichtigungen und Live-View-Video aus der Ferne: Sobald jemand Ihre Türklingel betätigt oder sich innerhalb des Bewegungserkennungsbereichs bewegt, sollte es Sie darauf aufmerksam machen und Ihnen ermöglichen, einen Live-Videofeed auf Ihrem Telefon anzuzeigen.

- Bewegungserkennung: Die Türklingelkamera sollte in der Lage sein, Bewegungen aus einer guten Entfernung von Ihrer Tür aus zu erkennen. Dies ist besonders praktisch für Paketablader, aber es ermöglicht auch, dass die Türklingel als Sicherheitskamera für Ihren Eingang fungiert, auch wenn niemand klingelt. Mit vielen Türsprechanlagen von MOBOTIX, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage, können Sie den Bewegungserkennungsbereich und die Empfindlichkeit so anpassen, dass Sie nicht ständig auf Bewegungen auf dem Bürgersteig aufmerksam gemacht werden. Einige können sogar Menschen erkennen.

- Cloud-Speicher für Clips: Bis auf wenige Modelle, ist ein laufendes Abonnement erforderlich, um auf ein zuvor aufgezeichnetes Video über einen längeren Zeitraum hinweg zugreifen zu können. Wenn Sie aus Sicherheitsgründen auf eine Türklingelkamera, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage zählen, sind wir der Meinung, dass ein solches Abonnement eine wesentliche Investition darstellt.

- Smart-Home-Integrationen: Die Integration mit diesen kann nützlich sein, ist jedoch nicht unbedingt erforderlich. Bei manch einer Türsprechanlage von MOBOTIX können Sie beispielsweise intelligente Lautsprecher wie die Echo Show als Videodisplays oder ein Google Home als Gegensprechanlage verwenden.

- Batterieunterstützung: Nicht jeder hat die nötige Verkabelung, um eine Video-Türklingel zu installieren. Daher ist eine batteriebetriebene Türsprechanlage, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage für viele Menschen geeignet, insbesondere für Mieter. 

- 1080p HD-Video: Die meisten Modelle haben mindestens eine Auflösung von 720p, aber wir bevorzugen Optionen mit 1080p-Video. Bei einer höheren Auflösung werden alle die wichtigsten Details erfasst und Gesichter erkannt.

6.4. Vorteile einer Türklingel mit Kamerafunktion

- Beantworten Sie Ihre Tür von praktisch überall

- ADT Video Türklingel

- Gestochen scharfe HD-Bilder

- Mit 720p HD und De-Warping können Sie mit der Türklingelkamera, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage klar sehen, wer sich vor Ihrer Tür befindet

- Zwei-Wege-Audio

- Mit bidirektionalem Vollduplex-Audio können Sie über Ihre ADT-Türklingel mit einer App in Echtzeit mit Ihren Besuchern sprechen.

Fast 34% der Einbrecher dringen durch die Haustür ein. Mit einer Video-Türklingel der Türsprechanlage können Sie verhindern, dass sie Ihr Haus betreten. Wenn sich jemand auf Ihrem Grundstück befindet, wissen Sie schnell Bescheid, weil Sie eine Warnung erhalten, wenn der Bewegungsmelder ausgelöst wird. Und mit klarem HD-Video können Sie sehen, ob Ihr Besucher willkommen ist.

Vollständige ADT-Impulsintegration, einschließlich Warnmeldungen, Automatisierungen und mehr

Vollständige ADT Pulse-Integration bedeutet, dass Sie alle Ihre Sicherheitsgeräte über eine einzige App steuern können

Wenn der Türklingel-Bewegungssensor ausgelöst wird, sendet ADT eine Benachrichtigung über Ihr Telefon, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage

Stellen Sie fest, wer sich vor Ihrer Tür befindet, beginnen Sie ein Gespräch, schalten Sie Ihre Türsprechanlage mit Kamera scharf oder unscharf, und verriegeln oder entsperren Sie Ihre Türen - alles per Fernzugriff mit einer einzigen App. Die ADT-Video-Türklingel bietet diese zusätzlichen Funktionen und ist zudem hochauflösend. Es funktioniert in jedem Zuhause und auch, wenn Ihr Haus bereits eine Türklingel hat oder wenn überhaupt keine. 

- Breiter Betrachtungswinkel - Mit dem 180° -Diagonalen-Blickwinkel können Sie sehen, was in Ihrer Wohnung passiert.

- Dank der Infrarot-LED-Nachtsichttechnologie können Sie Besucher im Dunkeln sehen.

- Breite Kompatibilität - Die ADT-Video-Türklingel ist hochauflösend und mit Apple iOS 10.X oder höher und Android 4.4 oder höher kompatibel.

- Kabellose Verbindung - Synchronisiert mit Ihrer Türsprechanlage mit Kamera über eine integrierte 2,4-GHz-Wi-Fi-Verbindung.

- Verschiedene Montagehalterungen funktionieren mit einer Vielzahl von Türrahmen und Gruppenboxen.

7. Dies sollte beim Kauf einer Türsprechanlage beachtet werden

Nun, da Sie wissen, was eine Türsprechanlage ist, ist es an der Zeit zu klären, wie Sie es verwenden können und worauf Sie achten müssen, bevor Sie das für Sie beste Modell kaufen. 

7.1 Die Art einer Türsprechanlage

Es gibt zwei verschiedene Optionen, die Sie bei kabellosen Türsprechanlages auswählen können. Der von Ihnen gewählte Typ hängt ausschließlich von Ihren persönlichen Vorlieben und davon ab, wie Sie Ihre Türsprechanlage von MOBOTIX nutzen möchten. Sie können zwischen einem reinen Audiosystem oder einem mit Video wählen.

7.2 Audiosystem

Audiosysteme lassen Sie nur miteinander sprechen. Diese Funktionen eignen sich hervorragend für die schnelle und einfache Kommunikation mit allen Ihren Familienmitgliedern. Sie sind jedoch keine gute Wahl, wenn Sie Ihre Türsprechanlage, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage als Sicherheitssystem verwenden möchten.

7.3 Videosystem

Eine Videosprechanlage bietet Ihnen dieselben Funktionen wie ein Audiosystem, mit dem Vorteil, dass Sie sehen können, mit wem Sie sprechen oder wer vor Ihrer Tür steht. Solch eine Türsprechanlage mit Kamera ist hochauflösend sowie ideal für den Einsatz als Überwachungssystem, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage geeignet. Der einzige Nachteil ist, dass sie tendenziell teurer sind als reine Audiosystem.

7.4 Energiequelle

Diese Geräte sind zwar drahtlos miteinander verbunden, müssen jedoch auf irgendeine Weise mit Strom versorgt werden. Jede auf dem Markt befindliche Türsprechanlage von MOBOTIX arbeiten mit einer Plug-In-Option. Dies hilft, sie die meiste Zeit online zu halten. Wenn jedoch der Strom aus irgendeinem Grund in Ihrem Haus ausfällt, ist es möglicherweise eine gute Idee, nach einer Türsprechanlage von MOBOTIX zu suchen, das über eine Notstromversorgung verfügt. Auf diese Weise können Sie es immer noch verwenden, zumindest für eine kurze Zeit, auch wenn Sie zu Hause keinen Strom haben. Dies wäre ein wesentliches Merkmal für eine Türsprechanlage von MOBOTIX oder einen Babyphone, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage. 

7.5 Art der Verbindung

Wenn es darum geht, wie sich Ihre Türsprechanlage mit Kamera, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage miteinander verbindet, haben Sie zwei grundlegende Möglichkeiten. Sie können entweder eine Türsprechanlage mit Kamera auswählen, die mit Ihrem WLAN-Heimnetzwerk, oder eine, die nur mit anderen Türsprechanlagen verbunden ist. Beide Optionen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, aber die sicheren Verbindungen sind in der Regel der richtige Weg. Diese Art der Verbindung ist sehr einfach einzurichten. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Türsprechanlage, die Sie verbinden möchten, innerhalb des entsprechenden Bereichs zu platzieren, auf denselben Kanal zu klicken und schon können Sie loslegen. 

7.6 Welchem Zweck soll die Gegensprechanlage dienen?

Wenn es nur für die mündliche Kommunikation ist, sollte eine Gegensprechanlage, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage mit Audio-Telefonfunktionen ausreichen. Über diese Gegensprechanlage können Sie mit einer Person kommunizieren, die Sie über das Gerät von Ihrem Büro, von zu Hause oder von Ihrem Apartment aus anruft. Für Überwachungsaktivitäten ist eine Videosprechanlage die beste Wahl. Diese Türsprechanlage von MOBOTIX wird mit einer Türsprechanlage von MOBOTIX am Eingang geliefert. Sie können jeden Besucher mit der Gegensprechanlage von innen sehen. Videoaufzeichnungs- und Bilderfassungsfunktionen stehen zur Verfügung, damit Sie ein Foto oder Video der Person an der Tür aufnehmen können.

Wenn Sie sich auch außerhalb Ihrer Räumlichkeiten auf dem Laufenden halten möchten, ist eine IP-Gegensprechanlage die Antwort. Diese Türsprechanlage mit Kamera ist hochauflösend und mit Ihrem Internet verbunden. Sie können von zuhause aus Personen vor Ihrer Tür sehen und mit ihnen kommunizieren. Sie können von jedem Ort der Welt aus über ein WLAN- oder 3G-Internet oder über eine Smartphone-App überwachen und kommunizieren. Es gibt auch die drahtlose Gegensprechanlage sowie IP Türsprechanlage, die ideal ist, wenn Sie nach mehr Komfort suchen.

7.7 Anzahl der Kanäle

Sie erhalten Türsprechanlagen, die nur eine kleine Anzahl von Kanälen verwenden, oder Einheiten mit bis zu 20 verschiedenen sicheren Kanälen. Die Idee hinter diesen verschiedenen Kanälen besteht darin, dass Sie ein privates Gespräch mit einem oder wenigen Personen zu Hause führen können, ohne dass jemand mithören kann. Die Verfügbarkeit mehrerer sicherer Kanäle trägt auch dazu bei, das Türsprechanlage-System sicherer zu machen. Indem Sie ab und zu einen anderen Kanal verwenden, verringern Sie das Risiko, dass jemand von außerhalb zu Hause mithören kann.

7.8 Verbindungsentfernung

Je nach Größe Ihres Hauses sollten Sie die Verbindungsentfernung der Türsprechanlage von MOBOTIX, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage genau beachten. Diese Entfernung bestimmt, wie viele Einheiten Sie benötigen, um Ihre Türsprechanlage mit Türsprechanlage von MOBOTIX effektiv zu nutzen.

7.9 Erweiterbarkeit

Es mag zwar eine gute Idee sein, aber nicht jede drahtlose Türsprechanlage von MOBOTIX können erweitert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Etiketten und Details von einer Türsprechanlage von MOBOTIX, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage sorgfältig durchlesen, bevor Sie den Kauf abschließen. Andernfalls können Sie nicht erreichen, dass Ihre Gegensprechanlagen zu jeder Ecke Ihres Haushalts gelangen, wie Sie hoffen.

7.10 Wie viel Geld können oder möchten Sie ausgeben?

Wenn Sie nach bestimmten Funktionen wie mehr Reichweite (Abstand der Kommunikation) und Video suchen, müssen Sie mehr bezahlen. Bewerten Sie Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget, bevor Sie nicht mehr für Funktionen zahlen, die Sie nicht benötigen.

8. Ich bin immer noch nicht sicher, welches Türsprechanlage-System für mich richtig ist

Freisprechfunktion: Mit dieser Türsprechanlage von MOBOTIX-Funktion können Sie eine Taste drücken, loslassen und dann mit einer Person an einer anderen Station sprechen, ohne eine Taste gedrückt zu halten. 

- Videoüberwachung: Mit dieser Funktion können Sie alles rund um die Türtelefon-Kamera überwachen. Durch einfaches Drücken einer Taste auf dem Monitor wird die Türsprechanlage von MOBOTIX aktiviert, ohne dass jemand von der Türsprechanlage, Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage von MOBOTIX benachrichtigt wird. Mit dieser Türsprechanlage von MOBOTIX können Sie überprüfen, welche Kinder auf dem Hof spielen, ob sich jemand an der Haustür befindet oder die Umgebung beobachten, wenn Sie Straftaten oder Vandalismus vermuten.

- Digitaler Touchscreen: Viele Video-Gegensprechanlagen in guter Qualität verfügen über einen digitalen Touchscreen-Monitor mit klaren, unverfälschten Bildern, die glatt und kontinuierlich aussehen.

- Türöffner mit elektrischer Verriegelung: Video-Gegensprechanlagen verfügen heutzutage häufig über eine Türentriegelung, mit der Sie bequem ein Tor oder eine Tür von Ihrer Überwachungsstation aus öffnen können.

9. Fazit

Eine Türsprechanlage ermöglicht die Kommunikation mit anderen Personen in einer lokalisierten Umgebung, z. B. zu Hause, im Büro, in einer Wohnung, in einem Flugzeug, auf einem Schiff, in einem Bus. Eine Sprechanlage sowie IP Türsprechanlage ist hochauflösend sowie ein ideales Gerät, um sofort, einfach und effektiv zu kommunizieren. Ein Beispiel wäre die Verwendung für die Sicherheit Ihrer Kinder, wenn sie allein zu Hause sind, damit sie Fremden nicht die Türen öffnen.

Quellen:

www.stern.de

www.elektriker.org

LiveZilla Live Chat Software